Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder

Gau Nassau Oranien

Der Gau Nassau Oranien ist ein Zusammenschluß
der VCP-Gruppen im nördlichen Rheinland-Pfalz.

Passwort vergessen?


 Landeslager 2016 des VCP Rheinland-Pfalz / Saar

Unter dem Motto „RPS infiziert“ stand das Landeslager des Verbandes Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) Rheinland-Pfalz/ Saar (RPS), das vom 4. bis 8. Mai auf dem Jugendzeltplatz im pfälzischen Hauenstein stattfand.


Etwa 600 mit dem „Pfadfindervirus“ infizierte junge und ältere Menschen ab 12 Jahre verbrachten ereignisreiche Tage und forschten in einem großen Spiel darüber, was zum Pfadfindersein so alles dazugehört: Tatendrang, Naturverbundenheit, Hilfsbereitschaft und Gruppenzusammenhalt. Aber auch ein immenser Spaß am Spiel, wie auf dem Lager zu erleben war.

Auch die Stämme unseres Gaus nahmen aktiv an der Spielidee teil und hatten zusammen mit anderen Stämmen aus unserem Land eine tolle Zeit bei grandiosem Wetter. Das Programm mit Geländelauf, Schmuggler-Spiel, der gemeinsame Bunte Abend oder die Begegnung mit der Israelischen Gastgruppe des Stammes Vasqua aus Boppard ließen die Zeit sehr schnell vergehen.


Da der VCP es sich in diesem Jahr besonders zur Aufgabe gemacht hat, junge Flüchtlinge in ihre Gruppen zu integrieren, hatten andere Gruppen unbegleitete minderjährige Flüchtlinge aus Afghanistan mitgebracht, die in Deutschland Schutz gefunden haben. Zu Gast war außerdem auch eine Pfadfindergruppe aus Simbabwe.

Beim „Tag der offenen Zelte“ konnten sich Gäste und Familien davon überzeugen, dass der Virus völlig ungefährlich ist, ja gar zum Anstecken einlädt.  Beim Wikingerschach-Turnier, beim Singe-Wettstreit, beim Mini-Fußballturnier,  beim Knoten-Workshop  und vielen weiteren Angeboten, wurde deutlich, wie interessant das Pfadfinden ist. Geheilt vom Virus wollte am Ende des Lagers auch niemand werden. Denn alle haben festgestellt, dass dieser Virus doch zu ihrem Leben dazu gehört.