GAU: NASSAU-ORANIEN
 
 

Gauwölilager 2019

Am 06.09.2019 machten sich ca. 53 GNO´ler*innen bereit für das Abenteuer mit Sherlock GNOmes. 

Dem berühmten Detektiv wurde nämlich ein wichtiger goldener Zwerg gestohlen, und dieser Zwerg war bedeutend für die Aufklärung seines neusten Falls. Und so begann der nächste Tag, nach einem ausgiebigen Frühstück, mit einem Training um die Detektivfähigkeiten der Kinder zu verbessern, sozusagen eine kleine Ausbildung. Danach musste am späten Nachmittag die Befragung verschiedener Zeugen, die etwas Verdächtiges an dem Abend gesehen hatten, durchgeführt werden.

Am bunten Abend wurde dann schließlich der Täter gefunden. Mit Hilfe der Kinder konnte Sherlock nämlich die Hinweise auswerten und beweisen, wer der Täter war. Danach verschwand Sherlock um seinen Fall zu beenden, da er nun den Zwerg zurück hatte.


Sonntags mittags kam er zurück und überreichte jedem Kind eine Urkunde, denn erst durch die Hilfe der Kinder konnten zwei Fälle an einem Wochenende gelöst werden. Und so etwas können nur echte Detektive.
Und somit verließen alle das Lager als Detektive.

 

 

 

Mobile Navigation